Ehrenamtspreis 2018

-

Bewerbungen möglich bis 28.02.2018

- Jetzt bewerben
x
Menü anzeigen/vertecken

25.08.2015

Tag der Stiftungen am 01.10.2015

Von Social Media bis Intuition - Workshops für Ehrenamtliche

Zum Tag der Stiftungen am 01.10.2015 kooperieren die Versicherungskammer Stiftung und die Stiftung Gute-Tat.de. In Zusammenarbeit bieten die Stiftungen eine Reihe von Workshops auf Spendenbasis für ehrenamtlich Engagierte und Vertreter von sozialen Einrichtungen an. Organisiert werden diese von der Stiftung Gute-Tat.de.

Veranstaltungsort
Versicherungskammer Bayern, Maximilianstr. 53, 80538 München


Programmübersicht

Workshop: Selbstbewusst im Alltag und überall sonst
9.30 - 13 Uhr Dozentin: Claudia Dietl

Wer bei sich ist, meistert seine Aufgaben besser. Eine Grundlage dafür ist ein gutes Bewusstsein für die eigenen Stärken. Wie man dieses erlangen kann, darum geht es an diesem Vormittag. Mit praktischen Übungen und viel Humor nähern wir uns unserem eigenen Potenzial und Sie erfahren Wege, wie Sie im Alltag besser auf Ihre Ressourcen zurückgreifen können, egal ob es grad ruhig oder stressig ist.

Workshop: "Storytelling" Facebook, Xing, Google+ & Co. - Sprechen Sie "Social-Media"? Kulturelle Verantwortung, gesellschaftliches Engagement und digitale Medien.
9.30 - 13 Uhr Dozenten: Brigitta Rehnke und Fabian Stallknecht

Das Thema „Soziale Netzwerke“ ist in aller Munde. Obwohl die meisten von uns diese Kanäle, sei es bewusst oder unbewusst, täglich als Informationsmedium nutzen, scheuen sich viele davor, die Möglichkeiten, die Facebook & Co. bieten, gezielt zum Erreichen ihrer Ziele einzusetzen - sei es aus Zeit- oder Datenschutzgründen. Dabei selektieren wir, ohne darüber nachzudenken, schon nach angeborenen Kriterien aus der Fülle der täglich verfügbaren Informationen. Dieses Wissen machen sich sowohl Werbung und Industrie als auch politische Parteien zunutze, denn das Prinzip ist denkbar einfach und äußerst erfolgreich: Eine gute Geschichte. Im Workshop erfahren Sie Wissenswertes aus der Wahrnehmungspsychologie für den Umgang mit Social Media. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen gelingende Projekte.Und Sie lernen die "Goldenen Regeln erfolgreicher Geschichten" und wie man sie anwendet: Sie werden Ihre eigene Geschichte schreiben.

Workshop: „Zur eigenen Mitte kommen“
14.00 - 17.30 Uhr Dozentin: Monica Fauss

Inmitten von Terminen und Herausforderungen bei sich bleiben und seine Kraftquellen gezielt anzapfen: In Einzel- und Gruppenübungen werden eigene Kraftquellen aufgespürt sowie Achtsamkeits- und Meditationselemente geübt, um individuell und gezielt im Alltag genutzt zu werden.

Interaktiver Workshop: INTUITION – eine beachtliche Intelligenz
14.00 - 17.30 Uhr Dozentin: Ulrike Post

Erfahren Sie in 3 Stunden mit Hilfe von etwas Theorie und viel Praxis, wie Sie die Resonanzfelder des Wissens persönlich und beruflich nutzen können und erleben Sie Live-Demonstrationen anhand Ihrer Fragen. Für Menschen, die ihre eigene persönliche und berufliche Weiterentwicklung fördern möchten. Die nicht nur „Kopf“ und „Bauch“ in Einklang bringen, sondern das schlummernde Potenzial ihrer Intuition aufdecken und entwickeln möchten. Folgende Fragen werden während des interaktiven Workshops beantwortet: Weshalb Ihre Intuition so oft Recht hat, und wie es kommt, dass Sie sie häufig überhören; wie Sie die bisher begrenzte Nutzung Ihrer Intuition gezielt erweitern können und warum jede/r ihre/seine Zugänge reaktiveren und für sich und andere nutzen kann.


Nähere Infos zu den einzelnen Angeboten sowie Anmeldung unter Tel: 089 4547 5004 oder muenchen@gute-tat.de.

Es wird um einen Spendenbeitrag pro Workshop von 10 Euro gebeten.

Alle Spenden fließen dem neuen Bildungsprojekt "Lernen durch Engagement" der Stiftung Gute-Tat.de zu.


Pressemitteilung als Download (PDF/40KB)


Die Versicherungskammer Stiftung fördert Projekte, die sich im Bereich der Lebensrettung und Unfallvermeidung engagieren, sich der Prävention von Straftaten sowie der Sicherheit im öffentlichen Verkehr widmen oder auch soziale Aufgaben im Bereich der Feuerwehren wahrnehmen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Spektrum insbesondere darin, Menschen zum ehrenamtlichen Engagement zu befähigen, sie darin zu unterstützen und ihre gesellschaftliche Anerkennung zu fördern.

Wir setzen Impulse, ermöglichen Kooperationen und geben so Raum zu Dialog und Diskurs. Die im Jahr 2000 in Berlin gegründete gemeinnützige Stiftung Gute-Tat.de betreibt eine bundesweite Internetplattform rund um das Thema bürgerschaftliches Engagement. Darüber hinaus unterstützt sie Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen beim sozialen Engagement. Die Initiative „Heute ein Engel“ vermittelt Menschen, die sich unkompliziert und ohne langfristige Verpflichtung ehrenamtlich engagieren möchten, in soziale Organisationen. In und um München betreut die Initiative inzwischen über 4500 Helfer und rund 500 gemeinnützige Organisationen mit 250 aktuellen Projekten. 2011 erhielt die Initiative den Sonderpreis "Wege ins Netz" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.


<- Zurück zu: Pressemitteilungen