Ehrenamtspreis 2018

-

Bewerbungen möglich bis 28.02.2018

- Jetzt bewerben
x
Menü anzeigen/vertecken

29.04.2016

Diskussion mit Prof. Dr. Peter-Felix Tropschuh am 28.4.2016:
Ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter: Herausforderung und Chance

Versicherungskammer Stiftung bietet wieder Bühne für Dialog

Ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter in Unternehmen waren das Thema bei der 4. Veranstaltung von engagiert-diskutiert, dem Dialog-Forum der Versicherungskammer Stiftung.

Nicht jedoch das einzelne Engagement der Angestellten, sondern der Umgang ihrer Arbeitgeber damit, war Fokus der intensiven Diskussion. Wie anerkennen Unternehmen und Arbeitgeber die privaten Engagements als Retter, Feuerwehrler, Asylhelfer und vieles mehr. Großunternehmen haben meist standardisierte Prozesse - was jedoch macht der Handwerksmeister am Dorf, wenn plötzlich vier Mitarbeiter beim Löschen eines Brandes helfen (müssen). Fallbeispiele, Lösungsmöglichkeiten und auch kuriose Situationen wurden im Rahmen der Diskussion thematisiert. Wie die Unternehmen mit Freistellungen im Katastrophenfall oder auch bei der aktuellen Flüchtlingsproblematik umgehen können aber auch sollten, wurde kontrovers in der Gesprächsrunde betrachtet.

Referent der ausgebuchten Veranstaltung war der Leiter Corporate Social Responsibility & Politik der AUDI AG, Prof. Dr.-Ing. Peter-Felix Tropschuh.

Wie sehr das Thema beschäftigt, konnte man an den teilnehmenden Interessensvertretungen erkennen: Dr. Elfriede Schießleder vom Katholischen Frauenbund, Ingrid Ritt vom Wertebündnis Bayern sowie der Landesgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Leonhard Stärk, Dr. Manfred Gößl, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Wilfried Mück, Geschäftsführer der Freien Wohlfahrtspflege Bayern, brachten sich intensiv in die Diskussion ein, um wichtige inhaltliche Impulse aus ihren Positionen und Perspektiven darzustellen.

Die Versicherungskammer Stiftung, die unter der Dachmarke FORUM EHRENAMT einmal jährlich das große Ehrenamt Symposium veranstaltet, ist Gastgeber von engagiert-diskutiert: einem Veranstaltungsformat, das im kleinen, exklusiven Rahmen die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung bietet. Zweimal jährlich sind ausgewählte Entscheidungsträger von Rettungsorganisationen und Wohlfahrtsverbänden, aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eingeladen, sich nach einem Impulsreferat aus dem Themenkomplex „Ehrenamt“ einer intensiven Diskussion zu stellen.


Sehen Sie hier Bilder zur Veranstaltung:



Weitere Informationen zur VKS finden Sie unter Die Stiftung.

<- Zurück zur Übersicht