FORUM EHRENAMT – engagiert diskutiert

:

Digitalisierung gestalten - am 13. November 2018

- Jetzt anmelden
x
Menü anzeigen/vertecken

23.10.2017

Jugendfeuerwehr RLP - Verkehrssicherheitstraining - Aktionstag für junge Feuerwehrler in der Pfalz

Die Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz veranstaltete am 30. September ein Fahrsicherheitstraining für Mitglieder der Jugendfeuerwehr im Bereich der Vorderpfalz.

Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz & VKS

Seit einigen Jahren gibt es das begleitete Fahren mit 17. Die Fahranfänger profitieren von der Erfahrung, Ruhe und Voraussicht ihrer Begleitung und fühlen sich dadurch im Straßenverkehr sicherer und sind weniger nervös. Oft sind junge Fahrer dennoch risikobereiter und wissen zumeist nicht, insbesondere in kritischen Situationen, wie sie sich richtig verhalten sollen. Deswegen lud die Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz seine Mitglieder im Bereich der Vorderpfalz zum Verkehrssicherheitstraining ein, um unter den wachsamen Augen und  Anweisungen der Fahrschule Prenissl zum Teil spektakuläre Fahraktionen zu üben. Die knapp 20 Jugendlichen konnten so nicht nur erfahren, sondern auch verstehen, welchen Kräften sie beispielsweise bei hoher Geschwindigkeit oder auf nasser und glatter Straße ausgesetzt sind und wie sie solche kritischen Situationen bewältigen. Mittels eines Fahrsimulators und einer Virtual Reality-Brille konnten die Teilnehmer zudem nachvollziehen, wie es sich anfühlt, alkoholisiert zu fahren oder wie sie reagieren würden bzw. sollten, wenn plötzlich Wild auf die Straße läuft.


Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz & VKS
Organisiert wurde die Veranstaltung von Bernd Loch, dem Bildungsreferenten der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz. Zahlreiche Gäste nahmen an der Auftaktveranstaltung teil, u.a. Innenstaatssekretär Randolf Stich als Schirmherr, Frank Hachemer (Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz (LFV)), Andre Luipold (Vizepräsident des LFV), Jörg Michel (stv. Landesjugendfeuerwehrwart), Stefan Bruck (stv. Vorsitzende des Regionalfeuerwehrverbandes Vorderpfalz), Helmut Steck (Vorsitzender des Förderkreises des LFV), Klaudia Engels (stv. Geschäftsführerin der Unfallkasse Rheinland-Pfalz), die Bad Dürkheimer Polizei, Landrat Hans Ulrich Ihlenfeld sowie Andreas Laubner als Vorsitzender und Gerd Knofe für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Flugsportvereins Bad Dürkheim.

Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz © Eckhard Schwabe, ES

Die Versicherungskammer Stiftung unterstütze ihren Partner - die Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz - bei der Aktion.


<- Zurück zu: Förderprojekte 2017