FORUM EHRENAMT | Generationenlotsen

-

13. November 2017

- Jetzt anmelden
x
Menü anzeigen/vertecken

Die Versicherungskammer Stiftung unterstützt den Sommerferienkurs des Netzwerks ANKOMMEN in Saarbrücken

Jungen Flüchtlingen eine Chance zu geben, besser im Schulunterricht mitzukommen, ist das Ziel des Sommerferienkurses, den das Netzwerk ANKOMMEN nun bereits im dritten Jahr in Folge durchführt.
Der Kurs hilft, Wissenslücken zu schließen: zwei Wochen lang unterrichten Ehrenamtliche mit Lehrerfahrung täglich vier Stunden Deutsch, Englisch und Mathematik. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen und auf unterschiedlichem Niveau statt, so dass die gut 20 Kinder individuell betreut werden können und sich in kleiner Runde auch trauen, Fragen zu stellen. Finanziell ermöglicht wird der Kurs in diesem Jahr durch die Versicherungskammer Stiftung. Den Anstoß zum Kurs gab vor 2 Jahren die 14-Jährige Batuol. „Ich wollte unbedingt auch die Sommerferien nutzen, um meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Meine Lernpatin hat versucht, in Saarbrücken einen passenden Kurs zu finden - leider vergeblich. Da beschloss sie, selbst einen Kurs ins Leben zu rufen.“ Das Ergebnis ist dieser zweiwöchige Sommerferienkurs. Viele der Kinder machen bereits zum zweiten oder dritten Mal mit, zudem gibt es eine Warteliste. Das zeigt, dass der Bedarf groß ist.

Schülerferienkurs für Flüchtlingskinder in Saarbrücken
Schülerferienkurs für Flüchtlingskinder in Saarbrücken
Schülerferienkurs für Flüchtlingskinder in Saarbrücken

Fotos © Gabriele Hau/ Pro Ehrenamt e.V.


Das Netzwerk ANKOMMEN ist eine Initiative von Saarbrücker Bürgerinnen und Bürgern unter dem Dach der LAG PRO EHRENAMT e.V. Fachlich begleitet wird das Projekt vom Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Stadt Saarbrücken. Ziel bei der Gründung 2014 war es, Flüchtlingen erste Orientierung zu geben, Isolation zu vermeiden und das Ankommen im Saarland menschlich zu gestalten. Mittlerweile betreuen etwa 150 ehrenamtlich Tätige Geflüchtete aktiv in ihrem Integrationsprozess. Professionalisiert wurde das Projekt durch die Bildung von festen Strukturen. Es gibt mittlerweile eine hauptamtliche Geschäftsstelle, die die Aktivitäten koordiniert und organisiert. www.ankommen-saarland.de ;


Wir sind dabei...Pro Ehrenamt


<- Zurück zu: Förderprojekte 2017