FORUM EHRENAMT am 27. März 2020

:

Digitalisierung gestalten

- Jetzt anmelden
x

Ehrenamtspreis 2020

:

„Zusammen tun. Vernetzen. Bewegen.“

- Jetzt bewerben
x
Menü anzeigen/vertecken

Bewerbung

Ehrenamtspreis 2020

Zusammen tun. Vernetzen. Bewegen.

Einsendeschluss ist der 16. März 2020


Flyer zum Download (PDF/200KB)


Angaben zum Antragsteller / zur Antragstellerin
Angaben zum Projekt / Engagement
Projektanhänge & Rechtliches
Zusammenfassung und Bestätigung

Einreichung durch...

 









Warning: Use of undefined constant kategorie1 - assumed 'kategorie1' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w01736d4/versicherungskammer-stiftung.de/anmeldungen/ehrenamtspreis_2020.php on line 263
/>

Gesucht wird nach einem funktionierenden Netzwerk – bestenfalls über Sektoren, Organisationen und Ressourcen hinweg –, welches sich der gemeinschaftlichen und gleichberechtigten Lösungsfindung eines oder mehrerer Themenfelder aus dem Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements widmet.

Gesucht wird nach einer Konzeptidee verschiedener Akteure, um eine vorhandene Herausforderung im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements anzugehen und nachhaltig zu bewältigen. Das Preisgeld unterstützt bei der Umsetzung.












Beschreibung des Projektes
Bitte legen Sie in einer formlosen Anlage von ein bis drei DIN A4 Seiten die Schwerpunkte des jeweiligen Projektes dar (Ziel und Zielgruppe, Start bzw. Dauer der Initiative, geschichtlicher Hintergrund zum Projekt, Inhalte des Projektes, Ablauf Projekt etc.). Darüber hinaus bitten wir Sie kurz zu erläutern, warum Ihr Projekt den "Ehrenamtspreis" verdient. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit,auch andere Informationen, wie z. B. Broschüren, Presseartikel oder Internetverweise/Links beizufügen. Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Projektbeschreibung und weiteren Anlagen laden Sie bitte bis spätestens 16. März 2020 hier hoch (erlaubte Dateien: PDF + Word, max. 4 MB)



Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und senden Sie danach Ihren Antrag über den untenstehenden Button "Bestätigung" an uns.


AntragstellerIn

:
:
: |
:
:

Angaben zum Projekt

:
:
:
:
: |
:
:
:
:
:

Dateianhänge


* Pflichtfelder


Teilnahmebedingungen anzeigen
  1. Einsendeschluss ist der 16. März 2020.
  2. Die Jurysitzung findet im Frühling 2020 statt. Die Prämierung der Siegerprojekte wird am 15. Mai 2020 im Rahmen des Ehrenamtsymposiums vorgenommen.
  3. Bewerben können sich Institutionen, Vereine, Organisationen, Initiativen und Start-ups, die von Ehrenamtlichen mitgetragen werden sowie Kommunen, kreisfreie Städte und Kreise aus Bayern und der Pfalz, die im Rahmen des Bürgerschaftlichen Engagements in allen kommunalen Einrichtungen und eventuell darüber hinaus in einem kooperativen Ansatz fördern.
  4. Das Projekt wird in Bayern oder Pfalz umgesetzt.
  5. Dem Projekt müssen gemeinnützige oder mildtätige Zwecke zugrunde liegen.
  6. Anmeldung des Projektes ist nur in einer Kategorie möglich.
  7. Umfang der Projektbeschreibung beträgt höchstens drei DIN A4 Seiten.
  8. Stadträte, Bezirksvertretungen, Gewerkschaften und politische Parteien dürfen keine eigenen Projekte einreichen.
  9. Bewerbungen mit Projekten, die politisch oder religiös nicht neutral sind oder gegen Strafgesetze oder die guten Sitten verstoßen oder grob anstößig sind, werden nicht bearbeitet.
  10. Die Versicherungskammer Stiftung nutzt und speichert personenbezogene Daten der Bewerber nur im Rahmen der Durchführung des Wettbewerbs gemäß unserer Datenschutzerklärung. Die Daten werden Dritten ohne ausdrückliche Einwilligung nicht zugänglich gemacht. Die Jurymitglieder sowie die zum Konzern Versicherungskammer gehörenden Unternehmen gelten nicht als Dritte. Die personenbezogenen Daten werden mit Beendigung des Wettbewerbs gelöscht.
  11. Die Versicherungskammer Stiftung ist berechtigt, Bewerbungen wegen eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen aus dem Wettbewerb auszuschließen.
  12. Die Versicherungskammer Stiftung behält sich vor die Wettbewerbsbedingungen zu ändern. Die Jury-Entscheidung ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ausgeschlossen.